Vierapotheken
close

close

Kloster-Apotheke
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:00 bis 18:30 Uhr

Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr
close


close


Prinzenpark-Apotheke
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:30 bis 18:30 Uhr

Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr
close


close


Rhein-Apotheke
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:30 bis 13:30 Uhr
14:30 bis 18:30 Uhr

Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr
close


close


Storchen-Apotheke
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:15 bis 18:30 Uhr

Samstag
08:15 bis 13:00 Uhr
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1
Bild2
Bild1
Bild1
Bild3
Bild1
Bild1
Bild4
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1

News



Hilfe fürs Arthroseknie

Kniearthrose ist schmerzhaft – doch nicht immer ist der Griff zur Tablette nötig. Denn schmerzende Kniegelenke lassen sich auch von außen effektiv behandeln. Und zwar mit Schmerzpflastern und Schmerzgelen. Von außen ins Gelenk Nichtsteroidale Antirheumatika (NSAR)...

[mehr]

06.05.2021 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski | Foto: agefotostock/imago-images.de


Schützt die Maske vor Heuschnupfen?

So langsam gewöhnen sich die Deutschen ans Maskentragen. Jetzt in der Zeit von Pollenstürmen und Gräserblüte kommt die Frage auf: Hilft der Mund-Nasen-Schutz vielleicht auch gegen Heuschnupfen? Weniger Grippe, weniger Schnupfen Was in vielen asiatischen Metropolen...

[mehr]

05.05.2021 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski | Foto: Iryna Inshyna/Shutterstock.com


Hämorrhoiden sind oft mit Scham verbunden. Betroffene sollten trotzdem so früh wie möglich einen Arzt konsultieren.
Hämorrhoiden nicht ignorieren

Hämorrhoiden sind zwar unangenehm, aber eigentlich harmlos. Es sei denn, der Betroffene ignoriert sie – dann droht sogar eine Operation. Hämorrhoiden sind keine Krankheit „Jeder hat sie, das ist etwas ganz Natürliches“ – so äußert sich Bernhard Strittmatter,...

[mehr]

04.05.2021 | Von: Leonard Olberts | Foto: Alexander Raths/Shutterstock


Kinderaugen gut beobachten

Vom Schielen bis zum Netzhauttumor — auch Kinderaugen können erkranken. Und weil die Kleinen eine Sehbehinderung selbst oft gar nicht wahrnehmen, ist die Aufmerksamkeit der Eltern gefragt. Diese Anzeichen zeigen, dass etwas mit den Augen nicht stimmt. Vorsorgeuntersuchung nicht ausfallen lassen!...

[mehr]

29.04.2021 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski | Foto: Lena May/Shutterstock.com