Vierapotheken
close

close

Kloster-Apotheke
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:00 bis 18:30 Uhr

Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr
close


close


Prinzenpark-Apotheke
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:30 bis 18:30 Uhr

Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr
close


close


Rhein-Apotheke
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:30 bis 13:30 Uhr
14:30 bis 18:30 Uhr

Samstag
09:00 bis 13:00 Uhr
close


close


Storchen-Apotheke
Unsere Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
08:15 bis 18:30 Uhr

Samstag
08:15 bis 13:00 Uhr
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1
Bild2
Bild1
Bild1
Bild3
Bild1
Bild1
Bild4
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1
Bild1

News



Ein kleiner Pieks schützt Mädchen davor, einen Gebärmutterhalskrebs zu entwickeln.
Impfen gegen Gebärmutterhalskrebs

Seit über 15 Jahren wird mit der HPV-Impfung erfolgreich gegen Gebärmutterhalskrebs geimpft. Bisher ging man davon aus, dass für einen möglichst guten Schutz zwei Impfdosen nötig sind. Doch laut WHO reicht in vielen Fällen auch schon eine Spritze. Risiko sinkt um 88% ...

[mehr]

25.05.2022 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski | Foto: New Africa/shutterstock.com


Schwache Venen können auch beim Wandern stören.
Schwere Beine leichter machen

Schwere Beine, die nach längerem Stehen anschwellen oder schmerzen, Wadenkrämpfe, Spannungsgefühle oder Kribbeln im Unterschenkel: Dahinter steckt häufig eine Venenschwäche. In frühen Stadien lassen sich die Beschwerden gut mit Bewegung, Kompressionsstrümpfen und pflanzlichen Wirkstoffen aus der Apotheke lindern. Erst...

[mehr]

21.05.2022 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski | Foto: Fineart1/shutterstock.com


Wer Haarwachse oder -gele nutzt, sollte darauf achten, schadstofffreie Produkte zu verwenden.
Hairstylingprodukte im Ökotest

Wer gerne Haarwachs oder Haargel benutzt, verteilt damit oft eine Menge Problemstoffe auf dem Kopf. Ein gutes Drittel der geprüften Stylingprodukte stuft Ökotest wegen schädlicher Inhalte als mangelhaft oder ungenügend ein. Hairstyling ist weiter voll im Trend Ob...

[mehr]

19.05.2022 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski | Foto: Syda Productions/shutterstock.com


Sehstörungen sollten immer in der Augenarztpraxis abgeklärt werden.
Potenzmittel können Augen schaden

Unterstützt von Viagra & Co. können viele Männer trotz Erektionsstörungen ein erfülltes Sexleben genießen. Bei regelmäßiger Einnahme drohen jedoch Komplikationen im Auge. Tauchen Sehstörungen auf, steht deshalb eine augenärztliche Untersuchung an. Durchblutungsstörungen des Sehnerven...

[mehr]

18.05.2022 | Von: Dr. med. Sonja Kempinski | Foto: sebra/shutterstock.comsebra/shutterstock.com